Zwei Profis – eine Challenge

Mountainbike-Star Fabio Wibmer und Ski-Ass Manuel Feller düsen in Saalbach um die Wette. Wer gewinnt?

Zuerst bergauf und dann bergab – die zwei Konkurrenten trafen sich, um zu messen, wer „uphill“ und wer „downhill“ der Schnellste ist.
Als Slalomvizeweltmeister 2017 weiß Manuel Feller, wie man attackiert und möglichst schnell den Berg hinunter kommt und auch sein Konkurrent sagt, dass er eine körperliche Maschine ist und „uphill“ sicher der Bessere ist.

Recht hatte er, das Ski-Ass war tatsächlich viel schneller am Berg als der Bike-Star. Als es dann allerdings auf den Trails zurück ins Tal ging, sah die Sache dann schon ganz anders aus … bergab konnte Manuel Feller dann aber bei weitem nicht mithalten.

Revanche im Schnee

Feller hofft auf eine Revanche. Er auf den Skiern und Wibmer auf dem Bike – aber im Schnee. Vielleicht
lässt sich ja bald eine Revanche umsetzen.

Kommentare

Weitere Artikel