Geführte Biketouren im Bike-Circus Saalbach Hinterglemm

Mit Gleichgesinnten die lässigste Bike-Region der Alpen erkunden

Um das Bike-Eldorado Saalbach Hinterglemm in den österreichischen Alpen voll auskosten zu können, benötigt es manchmal Hilfe. Sei es um entlegene Plätze zu entdecken oder einfach an seinem eigenen Fahrkönnen mit geschulten Guides zu feilschen. Die Bikeschule von bike’n soul ist im Glemmtal einzigartig: Top ausgebildete Mitarbeiter kümmern sich an 6 Tagen die Woche um die Angelegenheiten der radelnden Gäste. Egal ob Anfänger oder Marathonerprobter Könner, jeder kommt hier auf seine Kosten.

Eines ist klar: das Guiding ist herrlich abwechslungsreich

Alleinreisende befinden sich bei uns in perfekter Gesellschaft. Gleichgesinnte, bike-begeisterte Leute aus der ganzen Welt machen sich gemeinsam auf, eine der lässigsten Bike-Regionen der Alpen zu erkunden.  Die Gruppen sind individuell eingeteilt – eventuelle Vorkenntnisse, Kondition, Wünsche und Vorstellungen werden berücksichtigt.

So findet heute jeder – ob Einsteiger, erfahrener Tourenbiker, Marathon-Biker, Freerider oder E-Biker das passende Angebot. Und vielschichtiger ist es geworden: Techniktipps auf der Tour, spezielle Fahrtechniktrainings, die schönsten Hotspots, Wege und Trails und nichtzuletzt zünftige Almen und Hütten gehören da ebenso dazu. Eines ist und bleibt über die Jahre jedoch unverändert. Der Spaß und die Freude sind die wichtigsten Begleiter bei jedem Training und auf jeder Tour. All dies zusammen sind die Zutaten für unvergessliche Tage auf dem Bike und ist die “Seele” von bike´n soul.

Wer den Spaß und das Erlebnis zusammen mit Gleichgesinnten in der Gemeinschaft sucht, ist mit einem Gruppenguiding oder einem Fahrtechniktraining in der Gruppe der Bikeschule bike’n soul in Saalbach Hinterglemm bestens beraten. Hier steht das gemeinsame Erleben der Trails und der Natur im Vordergrund. Aber auch die Einkehr in eine der schönen Almhütten mit Pinzgauer Spezialitäten darf natürlich nicht fehlen.

Welche TOUREN gibt es?

Die Touren aus der Kategorie Tour 1 richten sich an die sportlich ambitionierten Biker. Die Gondel wird hier seltener in Anspruch genommen.

Die Touren der Kategorie Tour 2 sind ideal für alle Soulbiker, welche zwar gerne einige Höhenmeter selbst überwinden, aber auch gerne den ein oder anderen Gipfelsieg der Gondel überlassen möchten. Durch die Seilbahnen in Saalbach-Hinterglemm hat jeder Biker die Möglichkeit, ganz hoch hinaus zu kommen.

Die Freeride Touren richten sich an all diejenigen, die den Schwerpunkt auf die Bikeparkstrecken legen… und zwar abwärts. Wann immer es geht, wird bergauf die Gondel genutzt. Hier ist Federweg gefragt … mindestens 140 mm dürfen es schon sein.

Die E-Bike Touren reichen von der geländefreien Hüttentour auf breiten Wegen, über die leichte Singletrailtour bis hin zur Tour für die sportlich ambitionierten E-Biker, mit zahlreichen Trails.

Eine Übersicht aller Touren und Trainings findet ihr immer im aktuellen Wochenplan.

Welche SCHUTZAUSRÜSTUNG wird benötigt?

Safety first. Daher gilt für unsere Touren stets Helm- und Handschuhpflicht. Für unsere Freeride Touren sind Knie- und Ellenbogenschützer obligat. Je nach Können und Schwierigkeitsgrad auch Brust- und Rückenschutz sowie ein Fullface Helm. Die entsprechende Schutzausrüstung ist auch über die bike´n soul Shops günstig zu mieten.

Wie funktioniert die ANMELDUNG zu einem Training oder einer Tour?

Die Anmeldung erfolgt für Gäste eines bike´n soul Hotels immer am Vorabend bis 20:00 h bequem und direkt im Hotel. Einfach in die ausliegende Liste eintragen – fertig.

Alle Gäste die nicht in einem bike´n soul Hotel zu gast sind, können sich direkt im bike´n soul InfoCenter jeweils am Vortag zwischen 08:30 und 11:00 Uhr und zwischen 15:00 und 18:00 Uhr anmelden. Gerne auch telefonisch oder per Mail.

Jeder Gast erhält bei der Anmeldung nochmals eine Checkliste mit allem, was für die Tour oder für das Training benötigt wird.

Noch Fragen?

Herrscht noch Unsicherheit über die geplante Tour, werden weitere detaillierte Informationen benötigt oder rumoren Fragen über das anstehende Guiding im Kopf?

Auf all diese und mehr Fragen bekommt man ganzjährig im bike´n soul Infocenter, direkt im Ortskern von Saalbach-Hinterglemm Auskunft. Per E-Mail, telefonisch oder auch gerne im persönlichen Gespräch bei einem Kaffee vor Ort.

 

Bildnachweis: Daniel Roos

Kommentare

Weitere Artikel