Mountainbikes im Winterschlaf

Mountainbikes im Winterschlaf

1. Step: Grundreinigung

Dazu empfehlen wir: Einen Eimer mit ca. 10 Liter mit Wasser oder ein Gartenschlauch mit möglichst wenig Druck, bitte keinen Hochdruckreiniger verwenden!

Tipp: Muc-Off * Muc-Off Ultimate Bicycle Cleaning Kit (darin ist alles Wichtige enthalten)
Das Bike wenn möglich auf einen Montageständer befestigen, am besten man entfernt zusätzlich Laufräder und Bremsbeläge!

  1. Mit Wasser den gröbsten Schmutz entfernen
  2. Mit Muc-Off Bikecleaner das komplette Bike inkl. Laufräder einsprühen
  3. Anschließend mit Schwamm oder Bürste den Bikecleaner verteilen und hartnäckigen Schmutz entfernen
  4. Mit Wasser absprühen
  5. Als letzter Schritt noch das gesamte Bike mit einem Tuch gut trocknen
  6. Bremsbeläge und Laufräder wieder einbauen
  7. Empfehlenswert wäre noch den Rahmen mit Muc-Off Bike Sprayeinzusprühen und mit einem Polier Tuch polieren, damit ist der Rahmen konserviert und hat einen tollen Glanz
  8. Als nächstes wird die Kette, Ritzel am Hinterrad und Kurbel mit Muc-Off Chain Cleaner eingesprüht, mit einer Bürste (Muc-Off Claw Brush) Öl und Schmutz abbürsten und danach mit einem trockenen Tuch reinigen. Dann wird sie mit einem Muc-Off Wet Lube neu geölt und anschließend wischt man noch mal kurz mit einem sauberen Tuch über die Kette.

2. Step: Scheibenbremsen

Die Bremsscheibe wird mit einem Tuch und Bremsenreiniger gereinigt. Zu beachten ist, dass hier nicht geschmiert werden darf! Bezüglich Entlüften bzw. Bremsbeläge wechseln, empfehlen wir eine Fahrrad Fachwerkstatt (z.B. bike’n soul Shop) aufzusuchen.

3. Step: Reifen

Die Reifen sollten vor dem Einwintern auf genügend Profil und Beschädigungen gecheckt werden. Es ist von Bedeutung, dass diese den richtigen Luftdruck vorweisen. Dadurch kann einem frühzeitigen Altern und Schädigungen vorgebeugt werden. Um die Reifen zu entlasten, sollte das Bike am Rahmen aufgehängt werden. Wenn es jedoch über den Winter am Boden steht, muss es auf den maximalen Druck aufgepumpt werden. Bei der Federgabel und den Dämpfern soll die Luft über den Winter auch nicht ausgelassen werden, am besten auch noch die Dichtungen an der Gabel bzw. Dämpfer reinigen und man träufelt ein wenig Gabel Öl darauf. Damit bleiben die Dichtungen geschmeidig!

E-Bikes

Beim Einwintern von E-Bikes ist zudem darauf zu achten, dass derAkku zu ca. 75% geladen und herausgenommen wird. Anschließend ist dieser an einem trockenen und frostsicheren Ort bei 15-20°C über den Winter aufzubewahren. Nach dem Winter ist der Akku wieder voll aufzuladen und dann steht dem grenzenlosen Fahrvergnügen nichts mehr im Wege.

Wichtig ist es zudem, dass das Bike trocken, normal temperiert und abgedeckt gelagert wird, da die neu geölten Ketten der ideale Staubfänger sind.

Natürlich kann man auch das Bike über die Wintermonate in die bike’n soul Shops bringen, um dem 2-rädrigen Freund ein Service zu gönnen. Die kalte Jahreszeit, bzw. eine längere bike-freie Zeit eignen sich besonders für ein Gabel- und Dämpferservice.

In diesem Sinne wünschen wir ein gelungenes Einwintern der Bikes und freuen uns bereits jetzt auf die Bikesaison 2015 im Bike-Circus Saalbach Hinterglemm.


zurück zur Übersicht