Künstler bei der Arbeit - Erwin Herzog

Künstler bei der Arbeit - Erwin Herzog

Sie sind die Heinzelmännchen hinter den Trails im Bike-Circus Saalbach Hinterglemm. Die Jungs versuchen mit Schaufeln, Kettensäge und Bagger ausgerüstet das Bestmögliche aus den Strecken herauszuholen – und das jeden Tag. Auf der Bühne: die Shaper von Saalbach Hinterglemm mit heuitgem Fokus auf Erwin Herzog!

Interview

bike’n soul Magazin (B): Hallo Erwin. Kannst du ein bisschen was über dich erzählen?

Erwin Herzog (E): Ich bin ein 37 jähriger „Holzwurm“, der versucht sein Leben in den Wäldern und Bergen des Pinzgaus zu verbringen.

B: Wie wir gerade gehört haben, liegt dein Faible in der künstlerischen Holzverarbeitung. Kannst du deine kreative Ader auf den Trails ausleben?

E: Teilweise! Mein Leitfaden bei der Bearbeitung von Holz ist die Maserung. Doch ein Trail hält immer Überraschungen parat: man weiß nie, was im nächsten Moment auf einen zukommt. Sei es ein Felsen, Muren, Wasser oder Regen. Aber wahrscheinlich bin ich deshalb seit mehr als 15 Jahren Shaper. Ich liebe den Wald und die Berge!

B: Du warst ja zuvor Headshaper im Bike-Park Leogang. Was gefällt dir an den Trails im Bike-Circus Saalbach Hinterglemm? Die Weite?

E: Ja genau! Leogang ist ein toller Bike Park, aber Saalbach Hinterglemm ist ein ganzes Bike Tal! Der Bike-Circus bietet viel mehr Möglichkeiten.

B: Und wie sieht es im Winter aus? Du bist ja Snowboard-Freestyler der ersten Stunde. Immer noch deine Leidenschaft?

E: Auf jeden Fall! Ich fahre aber aufgrund vieler Verletzungen nur noch Powder, denn der weiche Schnee ist schonender für die Gelenke. In den kalten Monaten verbringe ich die meiste Zeit in meiner Werkstatt!

B: Bevor wir uns verabschieden. Verrätst du uns deinen Lieblings Trail?

E: In Saalbach Hinterglemm ist das die Pro Line, aber ich liebe auch die A-Line im Whistler Mountainbike Park. Grandios!

B: Danke für das Gespräch.

E: Schaut auf unsere Berge und Wälder!! Wir sehen uns.

 

Wie man sieht - auf den Trails von Saalbach Hinterglemm findet man naturverliebte Individualisten wie Erwin. Mit Respekt und Demut der Natur - unser aller Spielplatz und Heimat - begegnen lautet das Credo der Shaper-Crew.

Auf bald im Bike-Circus Saalbach Hinterglemm!

P.S.: Mehr solcher Berichte und Interviews findet ihr im aktuellen bike'n soul Magazin - Check it out!

Bildnachweis: Daniel Roos


zurück zur Übersicht